Das ,klassische’ Lektorat umfasst ein stilistisches Lektorat nach dem abgeschlossenen Schreibprozess. Eine sehr beliebte Variante dazu ist die kostengünstigere und bereits in den Arbeitsprozess eingebundene Form des arbeitsbegleitenden Lektorats (,Textkritik’): Sie reichen einen Text ein, sobald Sie den Eindruck haben, Sie kommen selbst nicht weiter/ geraten in Zeitnot/ benötigen ein gezieltes Feedback. Sie bekommen dann eine Rückmeldung, die Ihnen Stärken und Schwächen ihres Textes deutlich macht, gemessen an Ihren eigenen Ansprüchen. Zudem erhalten Sie einen konkreten Überarbeitungsvorschlag, anhand dessen Sie selbst den Text abgabefertig machen können. Die Zusammenarbeit im Rahmen solcher Textkritiken führt in der Regel zu einem selbstbewussteren Umgang mit eigenen Texten und kann viel Zeit sparen.

Preise in Abhängigkeit von Textlänge und -genre auf Anfrage.